Startseite
KLEEBLATT-aktuell
Kreispokal 2017/2018
Senioren
Jugendabteilung
greenPower
Partner
Downloads
Kleeblätter
Vorstand
Gästebuch
Kontakt
Historie

Anmelden

Sonntag, 1. Oktober 2017
So-1.10.17 / TSV Beyenburg- LSV 2-4 (Hz. 2-2)

Befreiender Jubel nach dem Schlusspfiff bei den Kleeblättern. Besonders auch bei den Team-Verantwortlichen, weil die personellen Änderungen und die Systemumstellung den verdienten Auswärtssieg ermöglichten. Durch die Systemänderung war man kompakter, hatte jedoch auch mehrfach in der ersten Hälfte Abstimmungsprobleme auf der linken Abwehrseite. In den zweiten 45 Minuten wurden die Kleeblätter dann aber zunehmend immer sicherer und spielbestimmend. Als Matchwinner erwies sich Youngster Yassin El Ghanou, der sich nach seiner Einwechselung gleich dreimal als Torschütze feiern lassen durfte. Bei seinen Treffern wurde er von seinen Kollegen präzise freigespielt. Als die Gastgeber in der Schlussphase Druck machten, hielt der LSV mit Teamgeist und Kampfgeist erfolgreich dagegen. Was doch noch durchkam war stets eine sichere Beute von Sebastian Küper. Der vergebene Elfmeter von Dominik Kaiser (gehalten) kurz vor der Pause hatte keine Folgen für den Spielausgang. Schlecht geschossen war er nicht, aber der Torhüter hatte die Ecke geahnt und drehte den Ball um den Pfosten.
Entwarnung bei Giuseppe Sparacio, der schon in der 35.Minute das Spiel beenden musste. Er ist wieder ok.
Kurios war nach 2 Minuten die LSV-Führung durch ein Eigentor der Gastgeber, als eine hohe Rückgabe über den an der 16-Meterlinie stehenden Torhüter ins Tor sprang. Das nahm man natürlich dankbar an.
Unsere Kleeblätter haben das Siegen noch nicht verlernt. Die gute Leistung muss man jetzt aber auch in den nächsten Spielen wieder bringen.
Aufstellung: Küper,Wormland,Forster,Kosmala-Krämer,Bedkowski,Kotzek,Kaiser (78.E.Hajric),A.Hajric,ter Haar (74.Arpaci),Passaniti,Sparacio (35.El Ghanou).
Tore 0-1 (2.)Eigentor,1-1 (17.), 2-1 (24.),2-2 (45.) El Ghanou, 2-3 (72.) El Ghanou , 2-4 (84.) El Ghanou

Fotos unter: https://www.fupa.net/galerie/t...2053/foto1.html



Sonntag, 24. September 2017
24.9. LSV-BV 85 Wuppertal (Hz 1-4) 2-4

Ein emotionsloser Auftritt vor den eigene Fans führte zur zweiten Heimniederlage in der noch jungen Saison.
Vier Siege - vier Niederlagen, die Kleeblätter sind nach dem glänzenden Saisonstart ganz hart gelandet und wieder bei null angekommen.
Es fällt schwer, die Ursachen für die schwachen Auftritte der letzten Wochen zu finden. Sicherlich muss man berücksichtigen, dass wegen Verletzung von Athanassiou und Rexhepi Erfahrung fehlt. Aber bedenklich ist; man macht in der Defensive zu viele einfache Fehler, vergibt aber auch beste Torchancen und es fehlt die Arbeit nach vorne und nach hinten im Mittelfeld. Gut möglich, dass die vier Startsiege zu Überheblichkeit geführt haben - wird schon so weiter gehen. Doch Fakt ist, dass einfach die Gier nach dem Gewinnen verloren gegangen ist.
Die LSV-Verantwortlichen werden insbesondere in dieser Woche intern mit dem Team alles aufarbeiten, damit der Schalter wieder in Richtung Erfolg umgelegt wird. Denn das man es besser kann hat das Team ja bewiesen, es ist nur abhanden gekommen.




Dienstag, 22. August 2017
Wir sind wieder online - Danke Andre für die Arbeit

bis alles läuft, dauert es noch einige Zeit, aber unter kleeblatt-aktuell informieren wir euch wieder über alles vom Kleeblatt-Team und natürlich den Ergebnisdienst.
wir arbeiten daran, einen komplett neuen Internetauftritt zu bauen. Das macht natürlich viel Arbeit, aber wir wollen noch Ende diesen Jahres damit online gehen
fupa.net ist auch hinterlegt. Hier oben rechts auf fupa klicken. In der Tabelle dann auf LSV klicken, dann findet ihr dort das Aufgebot des Kleeblatt-Team mit Foto und mit allen Spielerinfos.


Neuere Beiträge  

Anmelden



Impressum